Info-Broschüre

Entstehung

Offenhaltungs- und Landschaftspflegeinitiative Rexingen - Projektbeschreibung
Die Weidegemeinschaft Rexingen (GbR) wurde am 11 Oktober 2002 im Gasthof Sonne von
Jochen Asprion, Georg Asprion, Josef Mai, Lothar Sayer, Jan Tischinger gegründet.

Vorstandschaft. l. Vorsitzender Jochen Asprion
Agenda: Gesellschaftszweck und Aufgaben
Der Gesellschaftsgründung liegt die folgende Erkenntnis zugrunde:

1. Die einstige, ortsnahe Waldfläche war am falschen Ort und der Boden für Fichten nicht geeignet.
2. Der bewirtschaftete Weidehang unter dem Rexinger-Denkmal wird nach 32 Jahren durch den letzten ortsansässigen Landwirt, ab 2003 aufgegeben. Die Lösung mit lebenden Rasenmäher dem Zuwachsen zu begegnen wurde die Idee mit einem „Mindestflurkonzept" zusammen mit dem Horber Landwirtschaftsamt geplant.
Die Beweidungsfläche liegt im Frühjahr 2003 bei rund 9ha, weitere Flächen kommen dazu.
Die Weidegemeinschaft-GbR kann auf die Unterstützung des Fördervereins-FLW und deren aktiven Mitglieder bei Arbeitseinsätzen rechnen.
Das Tätigwerden des „Ziegenvereins" wird von der Rexinger Einwohnerschaft mit großem Interesse verfolgt und mit guten Ratschlägen begleitet.
Weidegemeinschaft Rexingen GbR
homepage_gbr002003.jpg
mehr...
mehr...
Weideprojekt
homepage_gbr002002.jpg
Weideprojekt-Rexingen 2002 - 2012
www.000webhost.com